Referenten im ERF Süd

Eckstein, Hans- Joachim

Hans-Joachim Eckstein, geb. 1950 in Köln, war bis 2016 als Universitätsprofessor mit dem Fachgebiet Neues Testament an den Theologischen Fakultäten der Universitäten Heidelberg und Tübingen tätig. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen verfasste er auch eine Vielzahl von christlichen Büchern für jedermann und wurde außerdem durch die von ihm verfassten Lieder bekannt. Als gefragter Referent ist Prof. Dr. Eckstein im gesamten deutschen Sprachraum unterwegs und beschäftigt sich mit gesellschaftsrelevanten Fragestellungen, wie auch dem Spannungsfeld zwischen „Glauben und Denken“. Für sein herausragendes Wirken wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

 

Eickhoff, Klaus

Klaus Eickhoff, geb. 1936 in Berlin, fand mit 18 Jahren zum christlichen Glauben und begann sein Leben danach auszurichten. Nach einer theologischen Ausbildung war er über viele Jahre bei der evangelischen Landeskirche tätig. Klaus Eickhoff hat außerdem nicht nur eine Vielzahl von Büchern veröffentlicht, sondern ist auch Mitbegründer der "Akademie für christliche Führungskräfte". Er lebt in Österreich und hat dort gemeinsam mit seiner Frau die "PROVIP Eickhoff Ministries" ins Leben gerufen, einen Verein, der die Vebreitung von guten christlichen Werten und Inhalten in Veranstaltungen und Vorträgen anbietet.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Frey, Ruth

Ruth Frey (1924-2012) ist in Herford geboren. Von 1951 bis zu ihrer Pensionierung 1987 arbeitete sie für das Missionswerk "Neues Leben" - lange Jahre in der Kinder- und Jugendarbeit, später auch in der Frauenarbeit. Die erste christliche Kindersendung, die je im deutschsprachigen Raum gesendet wurde, stammte von Ruth Frey. Mit einem selbst zusammengestellten Kinderchor sorgte sie auch für die musikalische Untermalung dieser Sendungen. Auch in ihrem Ruhestand setzte sie sich noch für christliche Projekte ein, so zum Beispiel als Mitbegründerin und Vorstandsvorsitzende der "Arbeitsgemeinschaft biblische Frauenarbeit". 

 

Furch, Magdalene

Magdalene Furch wurde 1942 in Herford geboren. Über Jahrzehnte konnte sie bei ihrer Arbeit als Psychotherapeutin Erfahrungen sammeln, die sie in ihrer Tätigkeit als Referentin bei verschiedenen Events und Veranstaltungen einbringen und weitergeben kann. Außerdem ist es der zweifachen Mutter ein Anliegen, Menschen so zu schulen und zu betreuen, dass es gar nicht erst zu psychischen Erkrankungen kommen muss - dazu trägt sie mit ihren Vorträgen und Büchern immer wieder bei.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Gerloff, Johannes

Johannes Gerloff, geb. 1963, studierte in Deutschland, Tschechien und den USA Theologie. Anschließend arbeitete er als Nachrichtenkorrespondent und Journalist in Israel und dem Nahen Osten. Seit 1994 lebt er mit seiner Frau und den fünf Kindern in Jerusalem. Weltweit ist er auf Vortragsreisen unterwegs und informiert vor allem über die Bedeutung Israels in der Bibel und im großen Plan Gottes, aber auch über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen im Brennpunktgebiet Israel und Naher Osten. Über ähnliche Themen hat er nicht nur verschiedene Bücher verfasst, sondern ist auch in seinem Blog und Youtube-Kanal stets aktiv, um so alle Interessierten auf dem Laufenden zu halten.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Gesk, Markus

Markus Gesk, geb. 1966, arbeitet als Projektleiter in der Systementwicklung bei der Robert Bosch GmbH. Er ist Mitglied im Leitungsteam der Gemeinde und des Konferenzzentrums Langensteinbacher Höhe bei Karlsruhe und engagiert sich als Prediger in verschiedenen Gemeinden im süddeutschen Raum.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Giesekus, Ulrich

Prof. Dr. Ulrich Giesekus, geb. 1957, ist lehrt Psychologie und Counseling an der Internationalen Hochschule Liebenzell. Sein Studium absolvierte er u. a. in den USA. Von 1988 bis 1997 war Ulrich Giesekus Studienleiter der Deutschen Gesellschaft für Biblisch-Therapeutische Seelsorge (DGBTS). Mit seiner im Jahr 2000 gegründeten Firma "Beratungen Plus" bietet er Schulungen, Therapie und Coaching an, die auf den Grundsätzen der Bibel beruhen. Ulrich Giesekus ist sowohl ein gefragter Referent als auch ein begnadeter Autor.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Gitt, Werner

Prof. Dr. Werner Gitt, geb. 1937, ist als Referent und Buchautor im gesamten deutschen Sprachraum sehr bekannt und gefragt. Der Diplomingenieur lehrte als Professor und Direktor an der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) in Braunschweig und leitete bis 2002 den Fachbereich Informationstechnologie. Werner Gitt beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Fragestellungen der numerischen Mathematik und Regelungstechnik. Seine Vorträge und Bücher sind aufgrund der in ihnen vermittelten christlichen Persepktive auf naturwissenschaftliche Phänomene sehr beliebt.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Giudici, Thomas

Dr. Thomas Giudici wurde 1963 geboren und wohnt mit seiner Frau und den zwei Kindern in Basel, wo er auch sein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Doktorat abgeschlossen hat. Seit 1987 war er in leitenden Stellungen in verschiedenen großen Industrie-, Finanz- und Beratungsunternehmen und ab 1992 als Sanierungsbeauftragter und Finanzchef des Kantons Basel-Stadt angestellt. Er gründete 1996 die GIUDICI CONSULTING und arbeitet als Buchautor, als Dozent in betriebswirtschaftlichen Fächern und als Referent im deutschsprachigen Europa.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

 

Göttler, Klaus

Klaus Göttler, geb. 1966, arbeitet seit 2008 als Dozent und stellvertretender Direktor an der Evangelistenschule Johanneum in Wuppertal. Als Musiker und Prediger ist er sowohl in Deutschland als auch im Ausland tätig. Seit 2020 engagiert er sich als Generalsekräter des Verbandes "Entschieden für Christus", in dem er auch schon vorher mehrere Jahre als Referent aktiv war.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Graap, Jan- Peter

Jan-Peter Graap, geb. 1971, war mehrere Jahre als Polizist im Einsatz, bevor er beschlossen hat Theologie zu studieren und seinen Beruf zu wechseln. Seit 1998 ist er als Pastor im Bund Freier evangelischer Gemeinden unterwegs, seit 2019 als Hauptpastor einer christlichen Gemeinde in Nürnberg tätig und Vorsitzender der Evangelischen Allianz in Nürnberg.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Grasl, Mathias

Mathias Grasl wurde 1951 in Ungarn geboren und fand 1970 zum Glauben an Jesus Christus. Seit seiner theologischen Ausbildung ist er als Referent mit Vorträgen und Seminarprogrammen im deutschsprachigen Raum unterwegs.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Grassl, Johannes

Johannes Grassl, geb.1976, ist selbständiger Berater, Autor und Referent für Führungspersonen in Wirtschaft und Politik. Seit 2014 ist er operativer Gesamtleiter der "Leaders' Integrity Foundation", einer international operierenden Schweizer Stiftung für Führungskräfte. Seit 2015 ist Johannes Grassl auch immer wieder in seinem Podcast "Denken. Glauben. Handeln." zu hören.

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten