09.05.2022 20:30 Uhr
Dranbleiben

Einander helfen zu wachsen

Römer 14,17-19,
Werner Burkhardt

Nutzungsbedingungen für diese Sendung

Überall, wo Menschen zusammenkommen, gibt es Streit, Hass, Verachtung, Lästerungen ... Auch die Gemeinschaft unter Christen in der Kirche ist davon nicht ausgenommen. Irgendjemand geht einem immer auf die Nerven und selbst hat man auch mal einen schlechten Tag, ist mit dem falschen Fuß aufgestanden, oder macht gerade eine schwere Zeit durch. Da kann man nicht immer und überall zu jedem so freundlich sein, wie man es sich selber gerne vornimmt. Und trotzdem kann eine Gemeinschaft trotz dieser menschlichen Schwächen einen grundsätzlichen Frieden leben. Wie das geht, erklärt der Leiter des ERF Hörerservice, Werner Burkhardt, in seinem Vortrag.

Das könnte Sie auch interessieren